Das Projekt

 

Lässt man Menschen mit einer Behinderung aus ihrem Leben erzählen, kommt dabei viel spannendes, ernstes, skurriles und nachdenkliches zum Vorschein. Das Ganze ohne Pathos, ohne Inspirationporn, sondern so wie es sich tatsächlich anfühlt und lebt. Aus diesen Erzählungen bleiben manchmal nur einzelne Worte im Gedächtnis, doch diese können eine gesamte Einstellung verändern.

 

Im Projekt „para-normal-lifestyle - Eine andere Sicht auf Querschnittlähmung“ werden diese Geschichten durch die Experten für Betroffene, Profis und die Gesellschaft nutzbar gemacht.
Das nonprofit Projekt entstand durch den Wunsch die unterschiedlichen Lebenswelten, die Normalität im Alltag und den Lifestyle von Menschen mit Querschnittlähmung einer breiten Masse näher zu bringen und sie als Experten in eigener Sache zu Wort kommen zu lassen. Dies geschiet durch Workshops, Schulung und Vorträge der Initiatoren. Aus den Erfahrungen entsteht darüber hinaus, ein motivierendes, informatives und zugleich leicht zugängliches Buch, das einen tiefen Einblick in das Leben mit Querschnittlähmung gibt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Prof. Dr. Jessica Lilli Köpcke & Arne Schöning

Anrufen

E-Mail